Datenschutzerklärung der Feuerstein-Immobilien GmbH

 

 

 

Sehr geehrte Kunden/innen, liebe Internetnutzer/innen,

wir möchten Ihre Privatsphäre schützen! Mit der folgenden Informationen möchten wir Sie daher darüber unterrichten, wie wir mit Ihren Daten umgehen, die bei der Nutzung unseres Internet-Angebotes erhoben werden.

Allgemeines - in eigener Sache:

Sie entscheiden durch Ihre uns übermittelte Angaben, welche persönlichen Daten wir erhalten und wozu wir sie verarbeiten oder nutzen dürfen. Wir speichern nur die Daten, die wir von Ihnen erhalten bzw. von Ihnen erfahren. Alle  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Sie haben das Recht zum Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung und -verwendung mit Wirkung für die Zukunft. Ihre Daten werden automatisch von uns aktualisiert, sobald uns eine Veränderung bekannt wird. Bei Bedarf verständigen wir auch Datenempfänger davon. Als Kunde der Feuerstein-Immobilien GmbH gehören Sie  einer geschlossenen Benutzergruppe an und Sie haben selbst unmittelbaren Einfluss auf die Qualität Ihrer persönlichen Daten. 

Für Fragen rund um die neue Gesetzgebung und die Datenschutzverordnung stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 

I. Verantwortliche Ansprechpartner:

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die 

Feuerstein-Immobilien GmbH

Rothenbaumchaussee 112

20149 Hamburg

Handelsregister: Amtsgericht Bremen HRB 82470 HB

Persönlich haftender Gesellschafter: Bianca Feuerstein

Geschäftsführer: Bianca Feuerstein

Telefon: 040 - 41 44 97 98

E-Mail: info@feuerstein-immobilien.de

 

II. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung von Daten ist:

Bianca Feuerstein

Telefon: 040 - 41 44 97 98

E-Mail: info@feuerstein-immobilien.de

 

 III. Allgemeines

  1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten:

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Wenn dies nicht der Fall sein sollte, erfolgt eine Verwendung der personenbezogenen Daten regelmäßig nur nach Einwilligung und freiwilliger Angabe des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist ( z. B. bei bereits registrierten Kunden - vor Einritt der Datenschutzverordnung - oder die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist).

  1. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, denen unser Unternehmen unterliegt, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Das berechtige Interesse unseres Unternehmens liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit.

  1. Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten der betroffenen Personen nach dem Prinzip der Datenminimierung. Eine Speicherung kann dann erfolgen, soweit dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der für die Verarbeitung verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Sollten die Daten von uns für den weiteren Verlauf der geschäftlichen Beziehungen für relevant gehalten werden, werden wir diese speichern, jedoch in keinem Falle an Dritte weitergeben und nur für den internen Betrieb nutzen.

  1. Datensicherheit

Wir bedienen uns in jedem Falle geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Ein hauseigenes nur von uns einzusehendes CRM-Programm (Custom-Relationship-Programm) wird für die Erfassung der Daten genutzt.

 

IV. Ihre persönlichen Daten 

  1. Was sind „Personenbezogene Daten"? 

Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Person, die Rückschlüsse auf Ihre Identität zulassen beziehungsweise sich mittelbar oder unmittelbar auf Ihre Person beziehen, z.B. Ihr Name, Ihre Adresse oder Ihre Telefonnummer. Informationen, die keine Rückschlüsse auf eine bestimmte oder bestimmbare Person zulassen, fallen nicht darunter.

  1. Nutzung des Kontaktformulars auf unserer Website

Auf unserer Internetseite www.feuerstein-immobilien.de ist ein Kontaktformular vorhanden, das Sie für die elektronische Kontaktaufnahme nutzen können. Wenn Sie auf "Senden" drücken, dann erhalten wir eine Email mit Ihren Angaben, z. B. E-Mail-Anschrift sowie die weiteren, von Ihnen freiwillig gemachten Angaben z.B. zu Ihrer Person (Name, Vorname,  Adresse, Rufnummer, u.a.). Die Bereitstellung der Kontaktdaten ist von Ihnen freiwillig erfolgt und dient unseren berechtigten Interessen, da wir so die Möglichkeiten haben, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die ggfs. bereitgestellten Telefonnummern möglich. Diese von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden bei uns automatisch dauerhaft gespeichert. Die Speicherung dient allein zu Zwecken der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme. Diese Daten werden nur für unsere Zwecke genutzt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nur statt, wenn es sich aus der Natur der Sache ergibt, z. B. an Vermieter, Eigentümer, Verwaltungen (wenn Sie Mieter sind), an Notare, Hausverwaltungen, Eigentümer (wenn Sie Käufer sind) - siehe nachfolgenden Punkt "Weitergabe von Daten".

  1. Nutzung des Formulars Selbstauskunft für Mieter/Angaben von Käufern:

Es besteht die Möglichkeit, sich über unsere Website auf eine Wohnung bewerben oder auch initiativ das Formular "Selbstauskunft" nutzen. Für eine Mietbewerbung übersenden und Sie ggfs. auch Anhänge (z. B. Personalausweise, Arbeits- und Gehaltsnachweise) als Mail. Damit erhalten Sie die Möglichkeit, sich online auf die aktuell ausgeschriebenen Wohnungen zu bewerben bzw. Ihr Interesse zu bekunden. Zur Nutzung dieses Formulars geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail, Adresse, Rufnummer, Einkommen, Wohnort sowie weitere persönliche Daten ein und fügen ggfs. Ihre Bewerbungsunterlagen bei. Die Bereitstellung dieses Bewerbungsformulars dient unseren berechtigten Interessen, um einen weiteren Weg zur Erstellung des Mietvertrages zu schaffen und Sie als potentiellen Bewerber dem Vermieter vorzustellen. Diese übermittelten Daten werden von uns gespeichert. Die Speicherung der erhobenen Daten dient allein der Durchführung des Bewerbungsprozesses bzw. der späteren Erstellung eines Miet- oder Kaufvertrages. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nur in dem Rahmen statt, sofern es für den Arbeitsprozess erforderlich ist, z. B. an einen Vermieter, eine Hausverwaltung oder ähnliches. Eine sonstige Weitergabe an Dritte findet bis zu diesem Zeitpunkt nicht statt. Dieser Passus gilt ebenso für Kunden die ein aktives Kaufinteresse haben und uns zwecks Erstellung eines Kaufvertrages oder eines Notartermins Daten übermitteln.

  1. Datenerfassung über gängige Internetportale (z. B. Immowelt, Immoscout u.a.)

Es besteht die Möglichkeit, sich über andere Immobilienportale auf eine Wohnung bewerben oder auch Objektunterlagen anfordern (Exposé-Anforderung). Für eine Anfrage übersenden und Sie ggfs. persönliche Daten als Mail. Damit erhalten Sie die Möglichkeit, sich online auf die aktuell ausgeschriebenen Wohnungen zu informieren bzw. weitere Unterlagen anzufordern. Bei den Suchportalen geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail, Adresse, Rufnummer, Einkommen, Wohnort sowie weitere persönliche Daten ein und fügen ggfs. Ihre Bewerbungsunterlagen bei. Die Bereitstellung dieser Daten dient unseren berechtigten Interessen, um einen weiteren Weg zur Übersendung des Exposés zu schaffen und Sie weiter über das von Ihnen interessierte Objekt zu informieren. Diese übermittelten Daten werden von uns gespeichert. Die Speicherung der erhobenen Daten dient allein der Durchführung des optimieren Kunden-Betreuungs-Programms bzw. der späteren Erstellung eines Miet- oder Kaufangebotes auch für zukünftige Immobilie. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Die Speicherung der Daten ermöglicht uns, Ihnen weitere Angebote zu übermitteln und Sie über neue, weitere Projekte und Angebote zu informieren.

  1. Daten von Kunden, die unsere Mieter oder Käufer werden, Weitergabe an Dritte:

Wenn Sie bei uns einen Miet- oder Kaufvertrag unterzeichnen oder von uns vermittelt bekommen, werden die von Ihnen übermittelten Daten und die für den Vertrag relevanten Daten erfasst und sicher dauerhaft gespeichert. Diese Daten werden an Dritte übermittelt, wenn es für den Verlauf des Vertragsabschlusses oder für das bestehende oder vergangene Miet- und Kaufverhältnis relevant sind. Dieses könnten z. B. Versorgungsträger, Notare, Hausverwaltungen, Behörden und andere Ämter, Banken, Hausmeister, Ablesebetriebe (z. B. Ista, Brunata, Vattenfall etc.) sein. Diese Liste ist nicht abschließend und kann bei Bedarf erweitert werden. Ihre Daten werden nur weitergeleitet, an die für Ihr miet- oder kaufvertrags-relevante Unternehmen, nicht an unbefugte Dritte.

  1. Bestandskunden - Altkunden (Mieter, Käufer, Auftraggeber, Interessenten:

Die Daten und Angaben unserer bereits erfassten Bestands- und Auftragskunden sind elektronisch erfasst und gespeichert. Diese Daten bleiben bis zum Widerruf der entsprechend gespeicherten Person im System und werden nur für interne Zwecke genutzt oder dafür Ihnen weitere Immobilienangebote zu unterbreiten. Wenn wir von Ihnen persönliche Feiertage kenne, z. B. Geburtstags, Hochzeitstage oder ähnliches, senden wir je nach Anlass einen Karten- oder Emailgruss. 

  1. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Weitergabe von Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Es sei denn es handelt sich um einen Vorgang gem. Punkt IV Punkt 5 dieser Erklärung. Ein Verkauf Ihrer Daten mit finanziellem Interesse unsererseits wird komplett ausgeschlossen. Eine Weiterleitung Ihrer Daten zu statischen Zwecken außerhalb unseres Unternehmens wird ebenfalls ausgeschlossen. 

 

V. Websitenutzung - weitere Möglichkeiten 

  1. Datenerfassung beim Besuch unserer Website:

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

  • Unsere besuchte Website

  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

  • Menge der gesendeten Daten in Byte

  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

  • Verwendeter Browser Typ/Version

  • Verwendetes Betriebssystem

  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

 

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

  1. Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Wir arbeiten unter Umständen mit Werbepartnern zusammen, die uns helfen, unser Internetangebot für Sie interessanter zu gestalten. Zu diesem Zweck werden für diesen Fall bei Ihrem Besuch unserer Website auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert (Cookies von Drittanbietern). Wenn wir mit vorbenannten Werbepartnern zusammenarbeiten, werden Sie über den Einsatz derartiger Cookies und den Umfang der jeweils erhobenen Informationen innerhalb der nachstehenden Absätze individuell und gesondert informiert.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

  • Internet Explorer: windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

  • Firefox: support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

  • Chrome: support.google.com/chrome/bin/answer.py

  • Safari: support.apple.com/kb/ph21411

  • Opera: help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

  1. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb unseres Onlineangebotes Inhalte oder Dienste von Dritt-Anbietern, wie zum Beispiel Stadtpläne oder Schriftarten von anderen Webseiten eingebunden werden. Die Einbindung von Inhalten der Dritt-Anbieter setzt immer voraus, dass die Dritt-Anbieter die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an den Browser der Nutzer senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Des Weiteren können die Anbieter der Dritt-Inhalte eigene Cookies setzen und die Daten der Nutzer für eigene Zwecke verarbeiten. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir werden diese Inhalte möglichst datensparsam und datenvermeidend einsetzen sowie im Hinblick auf die Datensicherheit zuverlässige Dritt-Anbieter wählen.

Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Dritt-Anbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:

Externe Schriftarten von Google, Inc., https://www.google.com/fonts („Google Fonts“). Die Einbindung der Google Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google (in der Regel in den USA). Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

Videos der Plattform “YouTube” des Dritt-Anbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

  1. Google Maps

Auf unserer Website verwenden wir  u. Umständen Google Maps (API) von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen unser Standort angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert.

Bereits beim Aufrufen derjenigen Unterseiten, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht genutzt werden.

Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html einsehen, die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html

Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): www.google.de/intl/de/policies/privacy/Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts die von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: www.google.com/policies/privacy/

– Kontaktformular Gravity Forms von Rocketgenius, Inc., 1620 Centerville Turnpike #102, Virginia Beach, VA 23464, USA

 

VI. Rechte als betroffene Person

Verarbeitet die Feuerstein-Immobilien GmbH  personenbezogene Daten von Ihnen, sind Sie Betroffener im Sinne der Datenschutzgrundverordnung und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns als dem Verantwortlichen zu: 

  1. Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

  • die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

  • die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

  • die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

  • die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; 

  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

  • alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

  • Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DS-GVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

  1. Recht auf Berichtigung 

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Wir haben die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

  1. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

  • wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen

  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

  • die Feuerstein-Immobilien GmbH die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

  • wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

  1. Recht auf Löschung

Sie können von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

  •  Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. 

  • Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein. 

  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. 

  • Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt. 

  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben. 

  1. Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

  • aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs.  2 lit. h und i sowie Art. 9 Ab. 3 DS-GVO;

  • für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DS-GVO, soweit das in Abs. 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  1. Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber uns das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

  1. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Der Widerspruch kann an die Kontaktdaten des Verantwortlichen oder der Datenschutzbeauftragten 

Feuerstein-Immobilien GmbH

Rothenbaumchaussee 112

20149 Hamburg

Bianca Feuerstein

bf@feuerstein-Immobilien.de

Telefon: 040-41449798

gerichtet werden.

 

VII. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website abgerufen und ausgedruckt werden.